Stadtratsfraktion

Größte Stadtratsfraktion wählt neuen Fraktionsvorstand

Im Rahmen einer kleinen Klausur wählte die Grünes Bamberg-Stadtratsfraktion turnusgemäß einen neuen Vorstand. Dabei wurden Ulrike Sänger und Christian Hader als gleichberechtigte Doppelspitze sowie Vera Mamerow als deren Vertreterin einstimmig wiedergewählt.

Die frisch gewählte alte und neue Vorsitzende hebt dabei die Bedeutung der Fraktion in Gänze hervor: „Unsere Fraktionsarbeit lebt neben dem vielfältigen inhaltlichen Wirken zum Wohl unserer Stadt insbesondere vom Funktionieren des Teams.“ Dies sei mit Blick auf die inzwischen fast traditionelle Uneinigkeit bei manch politischem Mitbewerber ein echtes Alleinstellungsmerkmal, so Sänger weiter.

Fraktionsvorsitzender Christian Hader ergänzt, dass die Grünes Bamberg-Fraktion damit nun mit personeller Kontinuität in die letzten zwei Jahre der aktuellen Stadtratsperiode geht: „Für das einstimmige Vertrauen in unsere Arbeit bin ich und sind wir unserer Fraktion sehr dankbar. Diese Stabilität und Verlässlichkeit werden wir als unsere Stärken nun in die weitere politische Arbeit einbringen.“

Die Verantwortlichen der größten Fraktion im Bamberger Stadtrat wollen nun voller Tatkraft weitere Projekte angehen und sehen sich nach eigenen Angaben hier auch in historischer Verantwortung: „2024 jährt es sich zum 40. Mal, dass erstmals grüne Politik im Bamberger Stadtrat Einzug hielt. Die Stadt Bamberg hat hiervon in vielfacher Weise profitiert und wir werden auch weiter der verlässliche Ansprechpartner sein, wenn es um die Anliegen unserer Bürgerinnen und Bürger geht“, so Sänger, Hader und Mamerow abschließend.

ch

Neuste Artikel

Mitgliederwachstum im Stadtverband

Grünes Bamberg begrüßt Mitglied 300

Ähnliche Artikel