Radverkehr

Erster öffentlich ausgewiesener Lastenradstellplatz für Bamberg

… mit Unterstützung aus grünen Radelerfolgen!

Aus 1 mach 3!
Da wo bisher ein Pkw parkt, werden das künftig drei Lastenräder tun. Denn Bamberg bekommt seinen ersten offiziellen Lastenradstellplatz. Ausschließlich Lastenräder, Lasten-E-Bikes oder auch Fahrräder mit Kinder- oder Lastenanhänger dürfen hier künftig parken.
Platziert wird er direkt neben dem Car Bike Port am Kranen – auch schon ein echtes Symbol für die neue Fahrradpolitik der Stadt, als Errungenschaft der Initiative Radentscheid Bamberg 2018 installiert.

Der Lastenradstellplatz ist übrigens nicht nur politisch (Stichwort Mobilitätsreferent Jonas Glüsenkamp), sondern auch finanziell stark grün gefärbt. Denn unser „TEAM GREEN“ hat beim letzten Stadtradeln-Wettbewerb wie gewohnt wieder Preise abgesahnt – für das größte Team (Teilnehmendenzahl 110) und für die am meisten gefahrenen Kilometer.

Bisher haben wir mit den Preisgeldern immer alle Radler*innen zum Kellerbesuch eingeladen, aber aufgrund von Corona ist das sowieso dieses Jahr nicht möglich gewesen. Und da ist ein Zuschuss von 300 Euro zum Lastenradstellplatz doch ein echt famoser Ersatz. Immerhin müssen Fahrradbügel und Schilder angeschafft und aufgestellt werden. Wir freuen uns.

Gleich etwas weiter in der Kapuzinerstraße, beim Kaffeehaus Krumm&Schief wird es dann übrigens auch bald den zweiten Lastenradstellplatz geben. Dort wird man dann die Lastenleihräder Lore und Hans (Träger: kontakt – Das Kulturprojekt) antreffen können, die hier an zentraler Stelle auf wechselnde Nutzerinnen warten.

sys

Neuste Artikel

Stadtratsfraktion

Stellenausschreibung: Social Media Manager*in (m/w/d)

Ähnliche Artikel