Stadtgrün

„Ach, ganz viele Bäume fehlen!“

Beim Info-Stand zur Mitmach-Aktion Bäume äußerten die Bürger:innen viele Baumwünsche

Immer mehr Fähnchen wurden in den Stadtplan gepiekst – immer dort, wo sich Passant:innen beim grünen Info-Stand in der Hauptwachstraße Bäume wünschten. Zum Beispiel in ganzen Straßenzügen wie der Zollnerstraße, der Nürnberger Straße oder Laubanger, oder im gesamten neuen Quartier Lagarde. Ganz oft wurde der Maxplatz genannt, an dem Bäume fehlen, und andere Innenstadtorte wie Heumarkt oder Hellerstraße.

Unsere verantwortlichen Stadtratsmitglieder Andreas Eichenseher und Stefan Kurz sammeln alle Vorschläge, treffen eine Vorauswahl und reichen diese dann zur Prüfung per Antrag im Rathaus ein.
Gerne können uns aber auch jetzt noch Vorschläge für neue Bäume genannt werden. Bitte mit genauem Standort und am besten Foto mailen an baum@gruenes-bamberg.de.

Und hier noch die Auflösung des Nudel-Quiz: Es waren 725 Nudeln im Glas.
Der/die Teilnehmende mit dem nächstliegenden Tipp erhält einen Gutschein der Kräutergärtnerei Mussärol. Gratulation!

Neuste Artikel

Innenstadt

Jetzt schon an Weihnachten denken

Stadtentwicklung

Grüne freuen sich über Wohnungsoffensive für Bamberg

Ähnliche Artikel