Kooperation

Zur aktuellen Debatte um die politische Verantwortung des SPD-Fraktionsvorsitzenden

Gemeinsame Stellungnahme der Stadtratsfraktion und des Kreisvorstands Grünes Bamberg

Seit nunmehr eineinhalb Jahren befinden wir uns im Bamberger Stadtrat in einer Kooperation mit der SPD. In dieser Zeit konnten wir viele gute Projekte auf den Weg bringen. Voraussetzung hierfür war stets ein offenes und ehrliches Vertrauensverhältnis.

Nun wurde dieses durch das Fehlverhalten des Fraktionsvorsitzenden der SPD stark beschädigt.

Mit Fake-Accounts Politik zu gestalten und die Meinungsbildung zu beeinflussen, ist nicht akzeptabel und mit grünen Werten nicht vereinbar.

Deshalb ist Klaus Stieringer für uns in der gemeinsamen Kooperation von Grünes Bamberg und SPD Bamberg kein Ansprechpartner mehr.

Neuste Artikel

Erlwein-Quartier Schlachthof

Erlwein-Quartier erhält Zuspruch

Ähnliche Artikel