Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

*Wird verschoben* AK Frieden-Europa: Öffentlicher Vortrag und Diskussion

23. Juni @ 19:00 21:00

Schutzgemeinschaft Alt-Bamberg

Schillerplatz 9
Bamberg, 96047 Deutschland

*Leider muss der Vortrag verschoben werden und findet NICHT am 23. Juni statt. Wir bemühen uns um einen Ersatztermin.*

Der diskrete Charme des Autoritarismus. Über Versuchungen in der Demokratie

Prof. Dr. Alexander Thumfart Politikwissenschaftler, Hochschullehrer und Kommunalpolitiker in Erfurt

Die Zeiten sind anstrengend. Über zweieinhalb Jahre Pandemie, der Krieg in der Ukraine, exponentiell zunehmende Ungleichheiten, Hunger, Armut, globale Migration, Inflation und ein planetarer Klimawandel, dessen dramatischen Charakter wir nicht mehr leugnen können. All das führt uns deutlich vor Augen: so, wie wir bisher gelebt haben, werden wir nicht weitermachen können. Unser westliches Modell von kapitalistischem Wachstum, Wohlstand, Frieden und fragloser nord-atlantischer Hegemonie ist an ein Ende gekommen. Wir alle wissen nicht, was wir als einzelne, als Gruppen und Gesellschaften tun sollen, tun könnten, wohin wir uns wenden sollten.
In solchen Situationen der kollektiven Verunsicherung entfaltet sich ein diskreter Charme des Autoritarismus. Plötzlich erscheinen Praktiken zentralisierter, deutlich elitistischer politischer Entscheidungsinstanzen reizvoll und entlastend. Beispiele finden sich – allein in Europa – zuhauf, ob in Italien, Tschechien, Kroatien, Ungarn, Polen, dem United Kingdom, Frankreich, Österreich und Deutschland. Im Gegenzug verlieren demokratische Politiken an Unterstützung.
Den vielfältigen Versuchungen des Autoritarismus in der Demokratie will sich der Vortrag zuwenden.
Denn die Untersuchung der Versuchungen ist immer auch eine Aufforderung zur erneuten Stärkung der Demokratie.